McDonnell Douglas / Boeing C-17 Globemaster III

Begriff Definition
McDonnell Douglas / Boeing C-17 Globemaster III

Die Globemaster III, ein strategisches Transportflugzeug, welches hauptsächlich von der US Air Force genutzt wird, ist ein sehr oft gesehener Gast in Deutschland.

Die Ramstein Air Base bei Kaiserslautern ist das logistische Drehkreuz der US-Streitkräfte in Europa und wird daher im Regelfall von mehreren C-17 täglich angeflogen. Auch am zweiten Fliegerstützpunkt der USAF in Spangdahlem in der Eifel sind oft C-17 anzutreffen – wenn auch bei weitem nicht so viele wie in Ramstein.

Bei größeren Übungen oder sonstigen Anlässen sind C-17 Globemaster der USAF auch an folgenden Flugplätzen zu Gast:

Berlin/Brandenburg                       Büchel                  Köln/Bonn                          Nürnberg/Erlangen                        Stuttgart

Fünf von der Kanadischen Luftwaffe genutzte C-17 sind regelmäßige Gäste in Köln/Bonn.

Länge: 53,04 m
Spannweite: 50,29 m
Höhe: 16,79 m
Marschgeschwindigkeit: 818 km/h
Maximales Startgewicht: 263,083 T

Wikipedia-Artikel ansehen

Synonyme: C-17